Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen-Vluyn bei TROX

Zurück zur Übersicht
Datum

31.03.2017

Rubrik

Unternehmen

Bereits zum vierten Mal in der Geschichte des Unternehmens fand am 31. März 2017 die Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen-Vluyn bei TROX statt. An der diesjährigen Übung waren die Einheiten Vluyn, Neukirchen, Rayen und Niep mit insgesamt 70 Einsatzkräften vor Ort sowie der Malteser Hilfsdienst mit ca. 15 Personen. 

In dem um 15:30 Uhr beginnenden Einsatz wurden verschiedene Notfallszenarien geübt: Im neuen Bürogebäude auf dem Betriebsgelände der TROX GmbH am Heinrich-Trox-Platz wurde um 15:30 Uhr ein Brandalarm ausgelöst. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich ca. 30 Personen im Gebäude. Der Ausbruch eines Feuers wurde im Kellergeschoss detektiert und führte zu einer raschen und massiven Verrauchung des Bereiches. Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr war es, in diesem Bereich die durch die schnelle Rauch- und Wärmebildung im Kellergeschoss orientierungslos gewordenen sechs Personen zu retten. Der Malteser Hilfsdienst übernahm die Erstversorgung der durch giftigen Rauch verursachten Verletzungen. Zeitgleich wurde im Dachgeschoss eine am Rücken schwer verletzte Person über eine Drehleiter mit einer spezielle Rettungstrage geborgen.

Parallel zu den Rettungs- und Löscharbeiten im Bürogebäude wurde ein zweites Szenario im Internationalen Center Brandschutztechnik (ICB) geübt: Im Brandversuchsraum kam es während eines Brandversuches zu einer Verpuffung, bei der unkontrolliert Gas austrat und zeitgleich die Stromversorgung ausfiel. Die für den Notbetrieb des ICB gehörende Netzersatzeinrichtung lief automatisch an. Zum Zeitpunkt des Ereignisses hielten sich drei Mitarbeiter im Gebäude auf, wovon zwei mit schweren Verbrennungen in eine Unfallklinik gebracht werden mussten. 

„Das, was wir heute mit der Freiwilligen Feuerwehr und auch mit dem Malteser Hilfsdienst geübt haben, wird hoffentlich so nie eintreten. Ein wesentlicher Teil unseres Geschäftes ist Gewährleistung der Sicherheit von Klima- und Lüftungsanlagen in Gebäuden durch vorbeugenden Brandschutz und auch durch Entrauchungssysteme, so Udo Jung, Geschäftsführer der TROX GmbH. „Wir arbeiten z.B. in der Normungs- und Verbandstätigkeit sehr eng mit den Berufsfeuerwehren in Deutschland zusammen. Daher ist uns die Gefahr aus-gehend von Bränden und daraus folgend der Rauchentwicklung sehr bewusst. In enger Zusammenarbeit mit der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr finden regelmäßige gemeinsame Brandschutzbegehungen statt, um vorbeugend sowohl den baulichen als auch den organisatorischen Brandschutz zu verbessern. Regelmäßig werden TROX Mitarbeiter in allen Bereichen zu Brandschutzhelfern ausgebildet, die im Übungs- und schlimmer noch Ernstfall alle Mitarbeiter anweisen, das Gebäude unverzüglich zu verlassen.“

Markus Heimberg, Stadtbrandinspektor und stellv. Leiter der Feuerwehr Neukirchen-Vluyn fügt hinzu: „Die am heutigen Tage stattgefundene Übung stellte uns durch ihre Vielschichtigkeit vor eine große Herausforderung, die wir jedoch hervorragend gemeistert haben. Der Dank hierfür gilt allen Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen-Vluyn, aber auch denen des Malteser Hilfsdienstes. Besonders jedoch möchte ich die Zusammenarbeit mit der Firma TROX hervorheben, die diese nunmehr vierte Einsatzübung überhaupt erst ermöglicht, und gemeinsam mit unserem Planungsteam perfekt vorbereitet und organisiert hat. Es zeigt sich, dass die immer gute Kooperation zwischen der Feuerwehr und dem Unternehmen TROX, die seit vielen Jahren kontinuierlich fortgeschrieben und konsequent umgesetzt wird, hier Früchte trägt. Es bleibt zu hoffen, dass wir ein solches Szenario trotz des sehr gelungenen Ablaufs niemals im Rahmen eines Ernstfalls erleben müssen.

Download Presseinfo

TROX ist führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen. Mit 27 Tochtergesellschaften in 27 Ländern auf fünf Kontinenten, 14 Produktionsstätten und weiteren Importeuren und Vertretungen ist das Unter-nehmen in über 70 Ländern vor Ort. Gegründet 1951, hat der Weltmarktführer mit Stammhaus in Deutschland im Jahre 2016 mit 3.770 Mitarbeitern rund um den Globus einen Umsatz von annähernd 500 Mio. Euro erzielt.


Für weitere Informationen und Rückfragen zu TROX wenden Sie sich bitte an:

Christine Roßkothen
Corporate Marketing
voice: +49 2845 202 - 464
fax: +49 2845 202 - 587
c.rosskothen@trox.de

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265